Für besondere kirchenmusikalische Leistungen werden Kirchenmusiker/-innen in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck geehrt.

Dieses kann durch die folgenden Würdigungen geschehen:

 
KMD-Titel (Kirchenmusikdirektor):

Hauptamtliche Kirchenmusiker/-innen mit A-Examen, die mindestens 10 Jahre herausragend kirchenmusikalisch in Kurhessen-Waldeck wirkten und insbesondere im Rahmen der Multiplikatorentätigkeit die Kirchenmusik landeskirchenweit prägten und förderten.

Kantorentitel:

Kirchenmusiker/-innen, die mit überdurchschnittlicher Leistung als Chorleiter/-in  in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck tätig sind und somit das Singen besonders förderten.

Heinrich-Schütz Medaille:

Würdigung von Kirchenmusiker/-innen, die lange Zeit mit ganz besonderen und außergewöhnlichen Leistungen ihren Dienst in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck taten.

Philipp-Nicolai-Medaille:

Kirchenmusiker/-innen, die mindestens 24 Jahre lang mit überdurchschnittlicher Leistung in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck als Kirchenmusiker/-innen tätig waren.

Walter-Blankenburg-Medaille:

Kirchenmusiker/-innen, die mindestens 24 Jahre lang in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck kirchenmusikalisch tätig waren.


 

 

Ehrungen

Einige Ehrungen im Bereich der Kirchenmusik …