Kirchenmusik und Corona

Aktualisierte Regelungen ab
Dienstag, 28.12.2021



 

 

 

 

Verehrte Damen und Herren, liebe Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker,

auf dieser Seite finden Sie die ab Dienstag, 28.12.2021 geltenden Coronaregelungen für die Kirchenmusik in der EKKW.

Aufgrund der neuen Verordnungen des Landes Hessen wurden unter anderem folgende Anpassungen notwendig:

  • Veranstaltungen sind grundsätzlich nur noch bis 250 Personen zulässig (im Freien und in Innenräumen).
  • Bei Veranstaltungen im Freien gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (für Musizierende nur in Sing- und Spielpausen).
  • Bitte beachten Sie auch weiterhin die besonderen regionalen Schutzmaßnahmen, die ab einer 7-Tage-Inzidenz von 350 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt in Kraft treten.

Die Verantwortung für die Umsetzung der Regelungen liegt bei den Zuständigen in den Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und Einrichtungen.

Die aktuellen Entwicklungen sind angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante sehr dynamisch, und noch ist nach wie vor nicht absehbar, wie sich die Situation auf die kirchenmusikalischen Aktivitäten ab Januar auswirken wird.

Im Namen des Krisenstabs Kirchenmusik/Corona mit Andreas Jahn und Andreas Schneidewind wünsche ich Ihnen alles Gute für das neue Jahr und grüße ich Sie herzlich

Uwe Maibaum


 

→ Kirchenmusikalische Regelungen ab 28.12.2021

→ Empfehlungen für Gottesdienste ab 02.12.2021


 

Jede einzelne Veranstaltung muss im Einklang mit den Verordnungen des Landes und den Anordnungen und Ausführungsregeln der örtlichen Behörden durchgeführt werden.

Aufgrund der Dynamik der Entwicklung können auch sehr kurzfristige Änderungen eintreten. Bitte informieren Sie sich immer zeitnah auf der Internetseite Ihres Landkreises bzw. beim