allgemeine Informationen

An die

Vikarinnen und Vikare,
Pfarrerinnen und Pfarrer,
Dekaninnen und Dekane,
Pröpstinnen und der Propst,
Ehrenamtliche Vorsitzende der Kirchenvorstände

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schwestern und Brüder,

anbei übersende ich Ihnen die „Regelungen III“ zu Corona/Kirchenmusik. Es ist eine strukturierte Überarbeitung der Vorgängerfassung mit einer Kürzung auf 5 Seiten und mit einiger Modifizierung – z.B.:

  • Nicht Singen im Gottesdienst, aber summen
  • Die Raumgröße bestimmt die Anzahl der Musiker*innen im Gottesdienst in Kirchen
  • Gruppenunterricht ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich
  • Die Orgeltastatur muss (soll möglichst) nicht mehr durch Desinfektionsmittel belastet werden

Diese Regelungen III sind vom Kollegium des Landeskirchenamtes beschlossen und gelten ab sofort.

Im Anschluss an die Sommerferien werden wir die gutachterliche Entwicklung, die allgemeine Infektionsentwicklung und die vorsichtigen Singversuche bei anderen Trägern auswerten und die „Regelungen IV“ erarbeiten und zusenden.

Die nebenamtlichen Kirchenmusiker*innen werden von den Bezirkskantor*innen informiert.

Ich danke LKMD Uwe Maibaum und den Mitgliedern der Corona-AG mit Andreas Jahn und Andreas Schneidewind für die gemeinsame Erstellung des Papiers.  

Was die weitere Gottesdienst- und Gemeindearbeit betrifft, so bitte ich Sie regelmäßig die entsprechenden Veröffentlichungen im Intranet unter „Corona“ im Blick zu haben und Ihren Entscheidungen zugrunde zu legen.

Mit herzlichen Grüßen
Bernd Böttner
Prälat der EKKW